Deutsche Provinz der Jesuiten

Termine

Neubrandenburg: Gott das Leben hinhalten

12.10.2017   19:30 - 21:30
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Josef/St. Lukas, Neubrandenburg

Ort: Kath. Gemeindezentrum, Heidmühlenstr. 9, 17033 Neubrandenburg

Beschreibung: 

12.10.2017, 19.30 Uhr

Abendveranstaltung in Neubrandenburg

Kath. Gemeindezentrum Heidenmühlenstr. 9, 17033 Neubrandenburg

P. Christian Herwartz SJ

Gott das Leben hinhalten - Im alltäglichen Kontext und in besonderen Zeiten der Ausrichtung

Pater Christian Herwartz ist ein unkonventioneller Mensch und Priester. Der Jesuit mit weißen Bart, seinen Tattoos des brennenden Dornbuschs und der wuchtigen Statur ging seinen Weg an der Seite von Armen, Notleidenden und Ausgegrenzten. Er ist einer der wenigen Arbeiterpriester in Deutschland.  Vierzig Jahre teilte er sein Leben mit Menschen, denn er war Mitbegründer einer offenen Wohngemeinschaft in Berlin. Wer  sich  in einer Notlage befand oder einfach Suchender konnte auf unbestimmte Zeit mitleben. Vierhundert Menschen aus einundsechzig Nationen waren in den Jahrzehnten Gäste  der WG.

Pater Herwartz, der Quer- und Andersdenker, initiiert bis heute Mahnwachen und interreligiöse Gebete.  Er entwickelte die „Exerzitien auf der Straße“. Deren Idee ist es, sich dem Lärm, dem Dreck und dem Elend einer Stadt auszusetzen und dabei Gott zu suchen.

Zurück
letzte Aktualisierung am 09.01.2015