Deutsche Provinz der Jesuiten

Gott braucht eine Adresse

Die Türen der Kirche St. Canisius in Berlin-Charlottenburg öffnen sich. © SJ-Bild/Christian Ender

Eine Kirche ist ein Raum der Unterbrechung, des Innehaltens, der Stille, des Gebets, offen für alle. Tägliche Messfeiern, regelmäßige Zeiten für Aussprache und Beichte prägen den Rhythmus der Woche. 

In unseren Kirchen kommen Menschen zusammen, um ihren Glauben zu leben. Sie ermöglichen Begegnung und schaffen Gemeinschaft. In Gottesdiensten und besonders in der Heiligen Messe feiern wir die Mitte unseres Glaubens: Jesus Christus und in ihm die Begegnung zwischen Mensch und Gott. Außerdem gehört die Möglichkeit zum seelsorglichen Gespräch und die Versöhnung mit dem eigenen Leben im Sakrament der Beichte zum Angebot in den folgenden Jesuitenkirchen:

letzte Aktualisierung am 18.10.2017