Deutsche Provinz der Jesuiten

Termine

Frankfurt: Ein rationaler Versuch, Gott zu denken

05.12.2017   18:00 - 20:00

Beschreibung: 

2015 hat der Berliner Philosoph Holm Tetens mit "Gott denken" ein knappes, aber aufsehenerregendes Buch vorgelegt. Es setzt sich nicht nur kritisch mit dem Naturalismus auseinander, sondern verspricht auch, einen rational verantwortbaren Gottesbegriff zu bieten. Dieser Ansatz einer gegenwärtigen philosophischen Theologie ist nicht nur innerhalb des Christentums zu diskutieren. Er bietet auch eine Möglichkeit, Konvergenz und Differenz zwischen christlich-theologischen und islamisch-theologischen Ansätzen gerade im Hinblick auf einen rationalen Gottesbegriff zu bedenken. Auf den ersten Blick wird die islamische Theologie eine große Nähe zur muʿtazilitischen spekulativen Theologie erkennen - sodass sie in Auseinandersetzung mit der philosophischen Theologie nach der Fortführung und Verwandlung dieser Tradition unter den Bedingungen der Moderne fragen kann. Die christliche Theologie wird sich gehalten sehen, in Auseinandersetzung mit der philosophischen Theologie v. a. ihre Christologie und ihr Offenbarungsverständnis einzubringen und befragen zu lassen.

Teilnehmende:    Prof. Dr. Holm Tetens, Prof. Dr. Klaus Vechtel SJ, Mira Sievers, M.A. islamisch-theologische Studien
Datum:    Dienstag, 05.12.2017, von 18 Uhr bis 20.00 Uhr
Ort:    Aula der Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen, Offenbacher Landstr. 224, 60599 Frankfurt

Zurück
letzte Aktualisierung am 09.01.2015