18.05.2019 15:00 - 19:30
Pfarrsaal von St. Pius, Beethovenstraße 55, 95032 Hof

Für die einen hatten die Jesuiten "immer ein offenes Ohr", für die anderen waren sie "unsere Feinde". Von 1956 bis 2010 wirkten über 30 Angehörige des Jesuitenordens in Hof, als Pfarrer in St. Konrad, als Jugendseelsorger, oder in der Krankenhausseelsorge. Knapp zehn Jahre nach dem Weggang aus Hof sind die Erinnerungen an viele Jesuiten noch sehr wach. Sie haben Spuren hinterlassen. Am 18.Mai lädt Pater Martin Stark SJ, Socius und erster Leiter der neuen Abteilung Kommunikation und Fundraising, zu einem Austausch in den Pfarrsaal von St. Pius ein. Alle Freundinnen und Freunde des Ordens wie auch Interessierte haben Gelegenheit, mit Jesuiten ein wenig in Nostalgie zu schwelgen, aber auch mehr über die Herausforderungen für die Zukunft der Ordensgemeinschaft in Deutschland und weltweit zu erfahren.

Programm:

15-16 Uhr Herausforderungen für den Orden heute, P. Martin Stark SJ

16-16.30 Uhr Kaffeepause

16.30-17.30 Uhr P. Benno Krämer SJ erinnert sich an seine Zeit in Hof

17.30-18 Uhr Diskussion

18.30 Uhr Vorabendmesse. Zelebrant und Predigt P. Martin Stark SJ

 

Auskünfte und Anmeldung bitte an Brigitte Schmitt 089-38185-223.

Organisator: Martin Stark SJ