Nürnberg: Der Hochaltar der Augustinerkirche St. Veit

07.12.2018 15:30 - 17:00
Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg

Freitag 07.12.2018 15:30 Uhr

KUNSTWERKBETRACHTUNG

Bild und Bibel - Gespräche vor Bildern und Altären

Dialogische Betrachtungen vor Kunstwerken des Germanischen Nationalmuseums

Bilder und Altäre des Mittelalters und der Neuzeit spiegeln die künstlerischen Möglichkeiten ihrer Entstehungszeit und den religiösen Gehalt des Glaubens sowie die religiöse Problematik ihrer Zeit. Sinnbilder, Motive und Gedanken der Bilder werden kunstgeschichtlich und theologisch erschlossen.

Im Mittelpunkt der Betrachtung steht der Hochaltar der Augustinerkirche St. Veit (Nürnberg, um 1487, Malerei auf Tannenholz. Die Bildtafeln eines dreiflügligen Wandaltars sind eine großartige Schöpfung der Nürnberger Malerschule in der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts.

Veranstaltungsort

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg

Referent/-innen

Ursula Gölzen, Museumspädagogin

P. Johannes Jeran SJ, Referent für Theologie und Spiritualität in Dresden, Seelsorger

Kosten: 8,- (3,- Sonderführung / 5,- Eintritt); Besitzer_innen der GNM-Jahreskarte: Eintritt frei
Weitere Termine: 01.02.2019

Organisator: Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64, 90402 Nürnberg