Deutsche Provinz der Jesuiten
  • 50 Jahre "Humanae vitae": Umstritten, bekämpft - und neu zu entdecken
    50 Jahre "Humanae vitae": Umstritten, bekämpft - und neu zu entdecken
  • Identität durch Abgrenzung – Europa und die Flüchtlingskrise
    Identität durch Abgrenzung – Europa und die Flüchtlingskrise
  • Auf der Suche nach MEHR: Ignatius-Comic zur Miniwallfahrt
    Auf der Suche nach MEHR: Ignatius-Comic zur Miniwallfahrt
  • Häresievorwurf
    Häresievorwurf
  • Warum junge Menschen heute Jesuit werden wollen
    Warum junge Menschen heute Jesuit werden wollen

Nachrichten

20.07.2018
Jesuitenpater Mertes: Widerstandskämpfer Vorbild für Soldaten

Berlin (KNA/r) - Bei der Gelöbnisfeier am Gedenktag des Hitler-Attentats vom 20. Juli 1944 hat Jesuitenpater Klaus Mertes SJ das Vorbild der Widerstandskämpfer für die Bundeswehr hervorgehoben. Als Ehrengast der Veranstaltung auf dem Paradeplatz am Bendlerblock in Berlin-Tiergarten erinnerte er die teilnehmenden rund 400 Rekrutinnen und Rekruten, "dass ihre...

 
mehr »

17.07.2018
COMECE-Präsident Hollerich sieht "reale Gefahr" für EU

Köln (KNA/r) - Vor einer "realen Gefahr" des Auseinanderbrechens der EU warnt der Präsident der EU-Bischofskommsission COMECE, Erzbischof Jean-Claude Hollerich SJ. Die Fragen der Flüchtlingspolitik erforderten von den Mitgliedsstaaten viel Fingerspitzengefühl im Umgang miteinander, sagte der Jesuit dem Internet-Portal domradio.de in Köln. Es brauche Demut im Zuhören...

 
mehr »

16.07.2018
Die Welt in Balance zu halten: 18 Jesuit Volunteers in Nürnberg ausgesandt

Nürnberg (JM) - 18 junge Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind gestern in Nürnberg ausgesandt worden. Als "Jesuit Volunteers" brechen sie in den kommenden Wochen auf in Partnerprojekte der Jesuitenmission in aller Welt, um mit Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderungen, alten und kranken Menschen, Obdach­losen oder Flüchtlingen zu...

 
mehr »

12.07.2018
Generaloberer kündigt Seligsprechungsprozess für Pedro Arrupe SJ an

Loyola - Der Jesuitenorden will die Seligsprechung von Pater Pedro Arrupe SJ, dem 28. Generaloberen des Ordens, betreiben. Der Generalobere Arturo Sosa SJ kündigte dies in seiner Abschlussrede zur Gründung der internationalen Vereinigung von Jesuiten-Universitäten und -hochschulen in der Basilika von Loyola, der Heimatregion von Pedro Arrupe, an. "Wir stehen noch ganz am...

 
mehr »

Termine

6 Einträge gefunden

Sonntag, 22. 07. 2018 - Samstag, 28. 07. 2018    
Meditatives Pilgern für eine umfassende Ökologie
Von Ziegelbrücke bis Altstätten (Schweiz)
Donnerstag, 26. 07. 2018    20:00
Langeoog: Lebensgeschichte und Übergänge des Lebens
Ein geistlicher Zugang von P. Dr. Hermann Breulmann SJ
Freitag, 27. 07. 2018    18:00
Berlin: Atem und Bewegung (1.Kurs, 1.Treffen)
Die Sizungen des 1.Kurses sind am 27.07., 10.08., 17.08., 24.08.2018
Samstag, 28. 07. 2018    10:00
Frankfurt/M.: Festveranstaltung für Prof. em. Dr. Norbert Lohfink SJ
Anlässlich seines 90. Geburtstags
Dienstag, 31. 07. 2018    19:00
Hamburg: Heilige Messe zum Ignatiusfest
Jesuiten feiern mit den ignatianischen Gemeinschaften in Hamburg.
Freitag, 03. 08. 2018 - Sonntag, 12. 08. 2018    18:00
9-tägige Exerzitien für junge Leute
Begleiter: Clemens Blattert SJ, Christoph Soyer SJ
Veranstaltungsort: Zukunftswerkstatt SJ, Frankfurt am Main

Offene Tür Mannnheim

Haus der Katholischen Kirche
F 2,6 (am Marktplatz), 4. OG
68159 Mannheim
0621 16066
Lebensberatung, Krisengespräche, Seelsorge und geistliche Begleitung bietet die Beratungsstelle "Offene Tür" in Mannheim an. Unsere psychologisch, sozialarbeiterisch und seelsorglich geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Leiter der Beratungsstelle Jesuitenpater Hermann Kügler sind für Sie mit Ihren Anliegen und Fragen da. Sie können zu uns kommen mit allem, was Sie bewegt, seien es Ängste und Sorgen im Blick auf die Zukunft, schwierige Entscheidungen, erlittene Enttäuschungen, Konflikte in der Familie und bei der Arbeit oder die Frage nach Lebenssinn und Glauben.

Manchmal kann es darum gehen, gemeinsam eine Problemlage abzuklären und Lösungsschritte zu überlegen. Oder etwas Heilsames zu finden für Dinge, die geschehen sind und schmerzen. Wir unterstützen und begleiten Sie auch bei lang anhaltenden Belastungen. Wenn sich Ihre Lebenssituation so zugespitzt hat, dass Sie keine gangbaren Wege mehr sehen, versuchen wir mitzuhelfen, wieder den Überblick zu gewinnen, Halt zu finden und neue Perspektiven zu entwickeln. Manchmal suchen Sie vielleicht nur Informationen über spezialisierte Beratungsstellen oder Sie kommen, weil Sie einfach jemanden brauchen, der Ihnen zuhört, Sie ernst nimmt und versteht.

Sie finden uns im Haus der Katholischen Kirche am Mannheimer Marktplatz (F 2, 6). Wir empfehlen eine telefonische Anmeldung unter 0621 16066.
Unsere Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 9 - 12 Uhr; Mo - Do: 14 - 17 Uhr
letzte Aktualisierung am 20.07.2018