Deutsche Provinz der Jesuiten
  • Warum junge Menschen heute Jesuit werden wollen
    Warum junge Menschen heute Jesuit werden wollen
  • Jesuit und Astronom
    Jesuit und Astronom
  • Kino als Kanzel – Der neue Papst-Film
    Kino als Kanzel – Der neue Papst-Film
  • Jesuitische Herzens-Bildung
    Jesuitische Herzens-Bildung
  • Musik baut Brücken
    Musik baut Brücken

Nachrichten

23.06.2018
Klaus Väthröder SJ übernimmt Leitung der Jesuitenmission Österreich

Nürnberg/Wien (JM) - Die Jesuitenmission der Provinz Österreich stellt sich neu auf: Mit 31. Juli beendet P. Hans Tschiggerl nach elf Jahren seine Arbeit als Geschäftsführer in der Jesuitenmission und als Verantwortlicher für den Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS). Verantwortlicher Leiter wird - zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Missionsprokurator der Jesuitenmission...

 
mehr »

19.06.2018
Jesuiten-Flüchtlingsdienst kritisiert Lage an EU-Außengrenzen

Brüssel/Berlin (KNA/JRS) - Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) Europa kritisiert die Situation an den EU-Außengrenzen. Seit drei Jahren habe sich nichts verbessert, sagte JRS-Europa-Direktor Jose Ignacio Garcia am Dienstag in Brüssel. Mitarbeiter der Organisation und Partner interviewten im vergangenen Jahr 117 Migranten zu ihren Erlebnissen an den Grenzen in Rumänien,...

 
mehr »

13.06.2018
Einfuhrverbot eines Rettungsschiffes: "Ein Skandal"

Berlin - Claus Pfuff SJ ist seit diesem Montag neuer Leiter des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes. Er hat jahrelange Erfahrungen mit Migranten. Doch das Einfuhrverbot eines Rettungsschiffes in einen italienischen Hafen macht ihn geradezu fassungslos, erzählt er im Interview mit domradio.de.

 
mehr »

08.06.2018
JESUITEN-Heft und die Fußball-WM

München - Wenn am 14. Juni wieder die Fußball Weltmeisterschaft losgeht, werden in aller Herren Länder die Nationalflaggen gehisst und jeder bekennt sich zu seinem Heimatland: totale Identifikation mit einer Sache. Für vier Wochen entsteht das Wir-Gefühl. Das Land hat eine Identität. Aber, was ist das eigentlich, Identität? Dieser Frage gehen die Redakteure Dag Heinrichowski...

 
mehr »

Termine

6 Einträge gefunden

Sonntag, 24. 06. 2018    19:00
Berlin: Forumsgespräch: "Feuer der Sehnsucht - Spiritualität einfach leben"
Pater Gundolf Kraemer SJ im Gespräch mit der Autorin Claudia Mönius
Montag, 25. 06. 2018 - Dienstag, 26. 06. 2018    
Exerzitienleitertag (1814)
Referent: Dr. Stefan Kiechle SJ, Frankfurt
Leitung: Wilfried Dettling SJ, Ulrike Wicklein
Veranstaltungsort: Haus HohenEichen, Dresden
Montag, 25. 06. 2018    19:30
Ludwigshafen: "Freude an Gott – das innere Feuer neu entfachen"
Vortrag in Dialogform zwischen P. Joachim Hartmann SJ und Dr. Annette Clara Unkelhäußer
Dienstag, 26. 06. 2018    20:00
Langeoog: Pater Heribert Graab SJ über "Verwandlung"
Ökumenische Vortragsreihe
Donnerstag, 28. 06. 2018    12:00
Berlin: Sommerfest des Canisius-Kollegs
Gottesdienst in St. Matthias, anschl. Fest auf dem Schulhof
Donnerstag, 28. 06. 2018    12:10
München: Semesterabschlussgottesdienst der Hochschule für Philosophie
In der Kapelle des Berchmanskollegs

Newman-Institut Uppsala

Slottsgränd 6
753 09 Uppsala
Schweden
+46 18 5800700
Das Newman-Institut wurde im Jahr 2001 gegründet. Es ist eine private, gemeinnützige akademische Einrichtung, mit einer Spezialisierung auf die Fächer Theologie, Philosophie und Kulturwissenschaften (vor allem Kunstgeschichte, Kirchenarchitektur, Musik und Literatur). Es trägt den Namen des englischen Kardinals John Henry Newman (1801–1890) und ist von seiner Vision eines Dialogs der christlichen Tradition mit der modernen Gesellschaft inspiriert. Das Institut wird vom Jesuitenorden betrieben.

Seit 2002 besteht eine Zusammenarbeit mit der theologischen Fakultät der Universität Uppsala. Das gibt den Studenten die Möglichkeit, für ausgewählte Kurse des Newman-Instituts Scheine der Universität zu erwerben. Seit Herbst 2008 wird ein dreijähriges Ausbildungsprogramm in Theologie, Philosophie und Kulturwissenschaften angeboten; das Programm zählt schon jetzt etwa 30 Studenten. Ausserdem übernimmt das Newman-Institut die Verantwortung für die theologisch-philosophische Ausbildung der Priesteramtskandidaten des Bistums Stockholm.
letzte Aktualisierung am 21.06.2018