1 / 1

Franck Janin SJ wird Präsident der Europäischen Provinziälekonferenz

Rom - Pater Franck Janin SJ (58), Provinzial von Süd-Belgien und Luxemburg, ist vom Generaloberen der Jesuiten, Pater Arturo Sosa SJ, zum neuen Präsidenten der Europäischen Provinziälekonferenz (CEP) der Jesuiten ernannt worden. Er tritt das Amt im Spätsommer dieses Jahres an und wird damit Nachfolger von Pater John Dardis SJ, der seit seit Januar 2010 Präsident der Europäischen Provinziälekonferenz ist und der während der Generalkongregation vom Generaloberen als dessen Delegat für Unterscheidung und Apostolische Planung ernannt worden war.

In einer ersten Reaktion äußerte sich Janin optimistisch zu seiner neuen Aufgabe: "Europa befindet sich an einem entscheidenden Moment seiner Geschichte. Papst Franziskus hat vor kurzem gesagt, dass Europa aufgerufen sei, seine eigene Identität neu zu entdecken und dass dies die Rückbesinnung auf seine Wurzeln erfordere, um seine Zukunft zu gestalten.
Ich glaube, dass die Gesellschaft Jesu, die in so vielen Teilen Europas präsent ist, eine wichtige Rolle dabei spielen kann. Unsere Spiritualität, die den Menschen hilft, Gott zu finden und in ihm verwurzelt zu sein, kann einen wertvollen Beitrag dazu anbieten. Dazu gehört gerade auch der Dialog zwischen Kulturen, Glauben und Religionen, der Versöhnung und Gerechtigkeit fördern will. Wir wollen unseren Beitrag bescheiden, aber auch mit Selbstvertrauen leisten. Europa sucht nach einer neuen Vision. Ich hoffe, dass wir europäischen Jesuiten und alle, die unsere Mission teilen und mittragen, gemeinsam mehr und mehr ein Zeichen dafür setzen, dass Verbundenheit und Einheit möglich sind."

Die Provinziälekonferenz mit Sitz in Brüssel ist der Zusammenschluss von 22 Provinzen und zwei Regionen in Europa mit insgesamt über 4.000 Jesuiten und ihren Mitarbeitern. Derzeit ist eine Reihe von so genannten Restrukturierungsprozessen zur Zusammenlegung einzelner Provinzen in Europa in Vorbereitung. So werden sich zum 31. Juli Frankreich und Süd-Belgien zu einer neuen Provinz zusammenschließen. Auch die Deutsche Provinz wird zusammen mit Litauen, Österreich, Ungarn und der Schweiz eine neue gemeinsame Provinz bilden.

Partner

SJ-Generalskurie