• Die JRS-Kampagne #The Power of Vote informiert über die Bedeutung des EU-Parlaments.
  • Entscheidungen des Europaparlamentes haben große Auswirkungen auf Schutzsuchende.
  • Die JRS-Kampagne #The Power of Vote informiert über die Bedeutung des EU-Parlaments.
1 / 3

Für ein Europa, das seinen Grundwerten und Prinzipien treu bleibt

Zur Europawahl ruft der Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) die Wähler auf, mit ihrer Stimme für den Schutz der Rechte von Asylbewerbern und Flüchtlingen einzutreten. "Entscheiden Sie sich für eine EU, die ihren Gründungswerten treu ist und die Menschenrechte aller Menschen achtet", schreibt JRS-Direktor Pater Claus Pfuff SJ im neuen JRS-Infobrief. "Jeden Tag erlebe ich hautnah, was Europa für Menschen auf der Flucht bedeutet. Das Europaparlament stellt wichtige Weichen. Sie haben konkrete Auswirkungen auf das Leben von Menschen, denen ich begegne. Deshalb bitte ich Sie: Wenn Sie am 26. Mai wählen dürfen, machen Sie davon Gebrauch!"

Vielen Wahlberechtigten sei nicht klar, welchen erheblichen Einfluss das Europaparlament auf das Leben von Schutzsuchenden habe. Deshalb hat der JRS europaweit die Kampagne #ThePowerofVote ins Leben gerufen. Sie ermutigt Wahlberechtigte in ganz Europa dazu, für eine EU abzustimmen, die auch die Menschenrechte von Schutzsuchenden verteidigt und respektiert.

Die Kirchen haben sich klar positioniert: "Die diesjährige Europawahl ist eine Richtungswahl: Wollen wir ein demokratisches, wertebasiertes und weltoffenes oder ein nationalistisches, autoritäres und undemokratisches Europa?", fragten Kardinal Reinhard Marx und Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in einer gemeinsamen Stellungnahme der katholischen und evangelischen Kirche. Ihre eigene Antwort: "Wir sind der Überzeugung, dass ein Weg, der mit hetzerischen Parolen gepflastert oder mit Mauern des Nationalismus abgeschottet ist, in die falsche Richtung führt... Jeder Form von Extremismus und übersteigertem Nationalgefühl treten wir daher entschieden entgegen."

Der JRS weist darauf hin, dass das Europäische Parlament dazu beitragen kann, Evakuationsprogramme aus Libyen und Niger zu fördern, die Familienzusammenführung zu vereinfachen, den Zugang zu humanitären Visa, Studierenden- oder Arbeitsvisa für Schutzsuchende zu erleichtern. Fakten und Infografiken auch in deutscher Sprache sind unter www.thepowerofvote.eu abrufbar.

Partner

SJ-Generalskurie
Newsletter Anmeldung