1 / 5

mehr als malen

München - Acrylfarben, Kreide, Buntstifte – die Küche der Jesuitenkommunität Alberto Hurtado in München Sendling wurde für einen Abend zum Atelier. Auch Acqurellfarben, Brushpens, Washi-Tapes, Aufkleber, Pinsel, Paletten fanden an dem großen Esstisch ihren Platz. Zu ihrem wöchentlichen Kommunitätsabend haben die Jesuiten Katharina Sichla von „kreativ glauben“ eingeladen. Sie hat ihnen gezeigt, wie die Bibel zum Tagebuch werden kann. Denn darum geht es beim „Bible Art Journaling“. Bei dieser Form der Bibelarbeit werden zwei Dinge miteinander kombiniert: das klassische Bibelstudium und Art Journaling, eine Form des Tagebuchführens. Statt zu schreiben, wird dabei jeden Tag etwas gemalt oder gezeichnet. Die große Auswahl an Stiften und Farben hilft später dabei, dass für sich individuell richtige Material zu finden.

Partner

SJ-Generalskurie