1 / 2

„Musik überwindet Grenzen“

Keine zwei Flugstunden von Deutschland entfernt, beginnt eine ganz andere Welt. Mit der Bigband des Berliner Canisius-Kollegs (CK) habe ich die Gelegenheit eine Woche im Kosovo zu verbringen und in eine ganze andere Welt einzutauchen. Das gemeinsame Musizieren soll uns Zugang zu dieser Welt voller Kontraste ermöglichen. Zu Gast sind wir am Loyola-Gymnasium der Jesuiten in Prizren. „Ihr seid nun in dem Land, das die Tagesschau für gewöhnlich als Westbalkan bezeichnet“, so P. Axel Bödefeld SJ, Direktor unserer Partnerschule, bei seiner Begrüßung. In einer ersten Runde zum Kosovo fallen Schlagworte wie Armut, Krieg, Unsicherheit. Völliger Kontrast dazu ist das Loyola-Gymnasium, das die zukünftige Elite des Landes ausbildet.

Autor:

Dag Heinrichowski SJ

Dag Heinrichowski SJ ist in Hamburg aufgewachsen. Im Anschluss seines Abiturs hat er mit dem Theologiestudium begonnen. Stationen waren Sankt Georgen und das Newmaninstitut in Uppsala. Mit 24 Jahren ist er in den Jesuitenorden eingetreten. Nach dem Noviziat hat er in der Jugendarbeit am Canisius-Kolleg (CK) in Berlin mitgearbeitet. Derzeit studiert er Theologie in Paris.

Newsletter