Claus Pfuff SJ

Pater Claus Pfuff SJ ist Exerzitienleiter, Lebens- und Sozialberater. Er hat Theologie studiert und wurde in der Diozese Augsburg zum Priester geweiht. 2009 ist er in den Jesuitenorden eingetreten und ab 2011 war er Schulseelsorger am Canisius-Kolleg in Berlin. Nach seinem Tertiat in Portland/USA leitet er seit 2018 den Jesuiten-Flüchtlingsdienst Deutschland, der in Berlin-Brandenburg, Essen und München tätig ist, und vertritt das Erzbistum Berlin in der Härtefallkommission des Landes.

In der Debatte um das Schicksal der Bootsflüchtlinge bedauert der Direktor des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes (JRS), Claus Pfuff SJ, eine abnehmende Willkommenskultur in Deutschland.

Seit September ist Claus Pfuff SJ in Portland/USA im Tertiat. Es ist die letzte, knapp einjährige Ausbildungszeit, in der sich ein Jesuit auf seine Letzten Gelübde vorbereitet.

Newsletter