Algimantas Gudaitis SJ

Algimantas Gudaitis SJ, trat am 11. Juni 1986 in die Gesellschaft Jesu ein. Er studierte am Interdiözesanen Seminar in Kaunas, wo er 1992 zum Priester geweiht wurde. Nachdem er Priester geworden war, ging er im Herbst desselben Jahres zum Studium nach Boston (USA). Dort erwarb er einen Master-Abschluss in Religionspädagogik. Nach seinem Studium in den USA kehrte er 1995 nach Litauen zurück, um als Kaplan am Vilniuser Jesuitengymnasium zu arbeiten. Von 2004 bis 2013 arbeitete er als Novizenmeister am Jesuitennoviziat in Šiauliai. Von 2013-2018 arbeitete er in Riga, Lettland, wo er mit zwei anderen Jesuiten ein Jesuitenhaus gründete. Seit Herbst 2018 arbeitet er als Seelsorger am Vilniuser Jesuitengymnasium. Außerdem war er 10 Jahre lang Gemeindeassistent bei der Christlichen Lebensgemeinschaft Litauen.

Newsletter