Franz Meures SJ

P. Franz Meures SJ ist 1970 in den Jesuitenorden eingetreten. 1979 wurde er in Frankfurt zum Priester geweiht. Er war von 1989 bis 1998 Novizenmeister udn danach bis 2004 Provinzial der Norddeutschen Provinz. Von 2005 bis 2011 leitete er das Collegium Germanicum et Hungaricum in Rom, seitdem ist er Referent für Aus- u. Fortbildung bei der Deutschen Ordensobern-Konferenz.

Partner

SJ-Generalskurie