Gerald Baumgartner SJ

Gerald Baumgartner wurde 1994 in Oberösterreich geboren. Er machte seinen Zivildienst in Jerusalem und studierte daraufhin in Graz Theologie. Dort lernte er auch die Jesuiten kennen und trat 2016 ins Noviziat in Nürnberg ein. Zurzeit studiert er in München Philosophie.

An den Rand gehen heißt, die Grenze der eigenen Lebenswelt zu überschreiten. Die Tradition unseres Ordens kennt dafür Lernorte und Zeiten, „Experimente“ und „Nebenexperimente“. Gerald Baumgartner SJ schreibt darüber, was er in der Jugendarrestanstalt in Nürnberg und im Flüchtlingswohnheim in München gelernt hat.

Partner

SJ-Generalskurie
Newsletter Anmeldung