Herbert Rieger SJ

P. Herbert Rieger SJ besuchte in Biberach das Pestalozzi-Gymnasium. Das katholisch geprägte Oberschwaben legte mit die Grundlagen für den weiteren Weg. Naturwissenschaftliche und theologische Interessen hielten sich in der Oberstufe noch die Waage, bis er 1983 direkt nach dem Abitur in die Gesellschaft Jesu eintrat. Nach den üblichen Studien war er nach der Priesterweihe 1993 im Leitungsteam der Jesuit European Volunteers und anschließend als Sozius des Novizenmeisters in Nürnberg tätig. 1996 bis 2000 studierte er am Institut für Psychologie an der Gregoriana in Rom. Anschließend war er acht Jahre Sozius des Provinzials, zunächst in der Oberdeutschen Provinz, nach der Vereinigung in der Deutschen Provinz der Jesuiten. Vom Schreibtisch zurück in die Pastoral führte ihn die Tätigkeit als Hochschulpfarrer an der Ludwig-Maximilians-Universität in München von 2009 bis 2016. Einen wichtigen Raum nebenbei nahm immer die Begleitung von Menschen vor allem im kirchlichen Bereich ein. Seit September 2016 leitet er das Priesterseminar Sankt Georgen.

Partner

SJ-Generalskurie