Martin Stark SJ

Martin Stark SJ ist als Theologe und Journalist 2002 in den Jesuitenorden eingetreten und wurde 2007 zum Priester geweiht. Von 2006 bis 2012 leitete er den Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) Deutschland. Nach seinem Tertiat in Manila/Philippinen hat er seit 2013 als Socius des Provinzials der deutschen Jesuiten gearbeitet. 2018 übernahm er die Leitung der Abteilung Kommunikation & Fundraising. Seit 19. März 2020 ist er zusätzlich auch wieder Socius des Provinzials.

089/38185230

Videos

video Lebensgeschichten

Fundraising

video Lebensgeschichten

Familienbildung im Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen

Der tödliche Gehirnschlag trifft ihn am 1. November 1945, doch Pater Rupert Mayer bleibt aufrecht - wie er es zeitlebens war: 75 Jahre nach seinem Tod schreibt P. Martin Stark SJ einen Impuls, inspiriert von seinem Mitbruder.

Partner

SJ-Generalskurie
Newsletter Anmeldung