Petrus Köst SJ

Pater Petrus Köst SJ ist in einer katholischen Familie in einer kleinen Gemeinde bei Chemnitz aufgewachsen, in der damaligen DDR. 1988 ist er in den Jesuitenorden eingetreten und wurde 1994 zum Priester geweiht. Er hat als Jugendseelsorger und Spiritual gearbeitet. Seit 2015 lebt und arbeitet er in Emmerich/Elten unweit der holländischen Grenze und leitet dort das Exerzitienhaus Stanislauskolleg HochElten.

Was genau ist eigentlich ignatianische Spiritualität? Warum ist das ein Schwerpunkt der Jesuiten? Warum macht man Exerzitien? Das Stanislauskolleg HochElten, ein Exerzitienhaus der Jesuiten, liegt malerisch über dem Niederrhein.

 

Partner

SJ-Generalskurie
Newsletter Anmeldung