Stefan Hengst SJ

Der deutsche Jesuit Stefan Hengst SJ trat als promovierter Bauingenieur 2003 in den Orden ein. In Afrika arbeitete er in verschiedenen Projekten des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes und studierte in Kenia Theologie. 2012 wurde er in Berlin zum Priester geweiht. Danach koordinierte er den JRS in der Türkei; seit 2014 leitet der 44-jährige die JRS-Projekte im Libanon.

Partner

SJ-Generalskurie