Tobias Zimmermann SJ

P. Tobias Zimmermann SJ ist 1990 in den Jesuitenorden eingetreten. 2004 wurde er zum Priester geweiht. Nach Studien der Theologie, Philosophie und Kunstpädagogik in München war er seit 2003 am Canisius-Kolleg in Berlin tätig, zunächst als Schulseelsorger, von 2011 bis 2019 als Rektor. Er hat im September 2019 die Leitung des Heinrich Pesch Hauses und des Zentrums für Ignatianische Pädagogik (ZIP) in Ludwigshafen übernommen. Pater Zimmermann ist außerdem Chefredakteur der Publikation JESUITEN.

Privatschulen in Deutschland führen Schüler nicht zu besseren Leistungen als staatliche Schulen. Dies geht aus einer Analyse des Instituts zur Qualitätsentwick-lung im Bildungswesen (IQB) für die Friedrich-Ebert-Stiftung hervor, die am Don-nerstagabend in Berlin vorgestellt wurde. Tobias Zimmermann SJ war bei der Vor-stellung der Studie dabei. Er ist Rektor des Canisius Kollegs in Berlin, einet Privat-schule, und widerspricht der Studie.

Newsletter