Canisius-Kolleg Berlin

Tiergartenstraße 30/31
10785 Berlin
info(at)canisius.de
+49 030 26481-0
http://www.canisius.de

 

Das Canisius-Kolleg ist ein 1923 vom Jesuitenorden gegründetes, staatlich anerkanntes Gymnasium mit Integrierter Sekundarschule in Trägerschaft des Jesuitenordens. 

Das Gymnasium hat einen sprachlichen Schwerpunkt und führt von der 5. Klasse bis zum Abitur. Die integrierte Sekundarschule (ISS-Pedro-Arrupe) wurde 2019 zu dem Zweck errichtet Schülerinnen und Schüler mit Fluch- und Migrationsbiografien einen einem qualifizierten schulischen  Abschluss zu ermöglichen.  Die Teilnahme am Religionsunterricht ist bis zum Abitur verpflichtend. Gottesdienste, Schulgebet, Besinnungstage und Exerzitien gehören zum Programm der Schulseelsorge. In der Oberstufe findet ein Sozialpraktikum statt. Nachmittags können Schüler und Schülerinnen der Unterstufe Angebote im „offenen Ganztag“, wie die Nachmittagsbetreuung und sich in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit (ISG) engagieren.

Das Canisius-Kolleg liegt am Tiergarten im Zentrum Berlins. An seinem Standort treffen mehrere geschichtliche Linien zusammen: Das zentrale Schulgebäude ist die 1936 erbaute Repräsentanz der Firma Krupp bei der damaligen Reichsregierung. Auf dem Gelände erinnert das Alfred-Delp-Haus an den Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Eine besondere Verbindung besteht heute zur Gedenkkirche Maria Regina Martyrum in der Nähe von Plötzensee. 



 

 

Gesichter und Lebenszeugnisse:

Adrian Kunert SJ


P. Adrian Kunert SJ ist 1967 in Oberschlesien…

 

Fabian Retschke SJ


Fabian Retschke, geboren 1993 in Dresden, hat…

+4903026481-231

Felix Körner SJ


P. Felix Körner SJ, Dr. phil., Dr. theol.…

 

Hieu Bui Cong SJ


Hieu Bui Cong SJ ist in Hamburg aufgewachsen…

 

Marco Mohr SJ


Marco Mohr trat 1993 in den Jesuitenorden ein.…

+49 30 26481 100

Max Heine-Geldern SJ


Max Heine-Geldern hat Architektur studiert.…

 

Sebastian Maly SJ


Sebastian Maly SJ wurde 1976 in Frankfurt am…

 

Newsletter