JRS

Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst (Jesuit Refugee Service, JRS) wurde 1980 angesichts der Not vietnamesischer Bootsflücht-linge gegründet. Nach dem Selbstverständnis des Ordens gehört die Förderung der Gerechtigkeit notwendig zum Dienst am Glauben. Entsprechend diesem Auftrag begleitet der JRS Flüchtlinge und Migranten, kümmert sich um sie wie um Freunde und tritt für ihre Rechte ein. Weltweit ist der JRS in mehr als 50 Ländern tätig. In Deutschland, Österreich und in der Schweiz setzt er sich seit 1995 für Flüchtlinge und Migranten ein, besonders für Menschen in der Abschiebungshaft, Flüchtlinge im Kirchenasyl, "Geduldete" und Menschen ohne Papiere. Schwerpunkte unserer Arbeit sind Seelsorge, Rechtshilfe und politische Fürsprache.

Ergebnisse: 13-24 / 80
Kein Bild vorhanden

Nachruf Helene Bode …

Am 27. März 2023 ist Helene Bode im Alter von 87 Jahren verstorben. Mehr als 15 Jahre beriet sie…

Kein Bild vorhanden

„Notfalls gehe ich in den…

Sie hat Geflüchteten mehrfach Kirchenasyl gewährt. Deshalb muss sich Mutter Mechthild Thürmer aus…

Kein Bild vorhanden

Ein Jahr Krieg, ein Jahr Hilfe…

In Ludwigshafen erhalten Menschen aus der Ukraine Unterstützung von der Initiative "Lu can help".…

Kein Bild vorhanden

JRS verhindert unrechtmäßige…

Der Jesuitenflüchtlingsdienst (JRS) hat die rechtswidrige Abschiebung eines Palästinensers…

Kein Bild vorhanden

Provinzial besucht Zentrum für…

Mit dem Krieg in der Ukraine ist es ruhig um Syrien geworden, das selbst noch mit den Folgen des…

Kein Bild vorhanden

JRS Deutschland mit…

Für seinen Einsatz für die Menschenrechte ist der Jesuiten-Flüchtlingsdienst (Jesuit Refugee…

Kein Bild vorhanden

Familientrennung in letzter…

In der kürzlich in Betrieb genommenen neuen Abschiebungshaftanstalt im fränkischen Hof hat der JRS…

Kein Bild vorhanden

Gott hat mich gerettet. …

Die Ökumenische Andacht in der Nähe der Erstaufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt zum katholischen…

Kein Bild vorhanden

Härtefall - was ist das? …

Kein Gesetz kann alle relevanten Lebensumstände erfassen. Deshalb braucht es Härtefallkommission,…

Kein Bild vorhanden

Ausstellungseröffnung „Leiden,…

Mit einer festlichen Vernissage hat der JRS die Ausstellung von Werken des ägyptischen Künstlers…

Kein Bild vorhanden

Das sind keine Akten, sondern…

Seit Jahren sorgt das Kirchenasyl für Konflikte. Im katholisch.de-Interview erklärt der…

Kein Bild vorhanden

P. Frido Pflüger SJ in Uganda…

P. Frido Pflüger SJ ist heute Nacht in Kampala/Uganda an Corona gestorben. Er war Pädagoge,…

Newsletter

Das Magazin „Jesuiten“ erscheint mit Ausgaben für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Bitte wählen Sie Ihre Region aus:

×
- ×