Umwelt

Mit den Worten Laudato si‘, dem Sonnengesangs des hl. Franz von Assisi entnommen, beginnt die gleichnamige Enzyklika von Papst Franziskus, mit der er an die gemeinsame Verantwortung aller Menschen für die Sorge um die Schöpfung erinnert. Wenn wir die Umwelt zerstören, dann zerstören wir auch die Beziehung mit dem Nächsten und damit unsere Beziehung zu Gott. Deshalb wollen Jesuiten „in der Sorge für das Gemeinsame Haus zusammenarbeiten“ mit allen, die „mit Sorge für alle“ auf unseren gemeinsamen Planeten blicken. Dabei geht es um den Aufbau alternativer Lebensmodelle, die auf dem Respekt vor der Schöpfung und einer nachhaltigen Entwicklung basieren und Güter zu produzieren, die, gerecht verteilt, für alle Menschen ein würdiges Leben auf unserem Planeten sicherstellen.

Ergebnisse: 1-12 / 30
Kein Bild vorhanden

Es ist 5vor12! Orden setzen…

Die Österreichische Ordenskonferenz hat am 4. Oktober 2021 mit einem lautstarken Zeichen für den…

Kein Bild vorhanden

Jesuiten unterstützen…

P. Bernhard Bürgler SJ unterstützt die Forderungen der „Christians for Future“ an Landeskirchen und…

Kein Bild vorhanden

Auszeichnung für…

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind für das Heinrich Pesch Hotel selbstverständliche Leitlinien im…

Kein Bild vorhanden

JESUITEN: Zukunftslabore des…

Wie leben wir Menschen in Zukunft? Diese Frage stellt sich das neue JESUITEN-Magazin im Angesicht…

Kein Bild vorhanden

Digitale Debatte für die…

Das Zentrum für Globale Fragen (ZGF) der Hochschule für Philosophie München (HFPH) startet mit…

Kein Bild vorhanden

150 Jahre Stimmen der Zeit:…

Über ignatianische Perspektiven zur gemeinsamen Sorge für die Schöpfung sprach der Klimaökonom Prof.…

Kein Bild vorhanden

Das neue Evangelium – wider…

Eine neue gute Nachricht? Gute Nachrichten brauchen wir heute mehr denn je. An die biblische gute…

Kein Bild vorhanden

Essensreste für Körper und…

Essen wegschmeissen – no way für das aki, die katholische Hochschulseelsorge in Zürich. Die …

Kein Bild vorhanden

Unser Einkauf entscheidet auch…

In den letzten beiden Jahrhunderten hat der Mensch seine Umwelt massiv beeinflusst. Das Lassalle…

Kein Bild vorhanden

Konzernverantwortungsinitiativ…

Prophetischer Protest einerseits - eigenverantwortliche Marktwirtschaft andererseits …

Kein Bild vorhanden

Appell von Jesuiten:…

Nach der Verschiebung des Klimagipfels (COP26) in Glasgow appellieren Jesuiten in Afrika und Europa…

Kein Bild vorhanden

Wollen, müssen wir einander…

Konzernverantwortungsinitiative (KVI) - Was wir im Zuge der Initiative erleben, ist für uns recht…

Newsletter