Vorträge

18 Mai
18. Mai 2022

Jesuiten und Matriarchinnen: Häusliche Religiosität im frühneuzeitlichen China

Die Historikerin Nadine Amsler wird in ihrem Vortrag darlegen, wie die Akkommodationsmethode der Jesuiten in China ihren Umgang mit chinesischen Frauen formte und wie chinesische Christinnen als Akteurinnen in ihren Haushalten eigene Formen von katholisch-christlicher Spiritualität entwickelten. – In Zusammenarbeit mit dem Ladanyi-Verein und der Ökumenischen Gesellschaft Schweiz-China (OeGSC).

Veranstaltungsort: Centrum 66, Hirschengraben 66, Zürich

Vor dem Vortrag besteht von 17.30-18.30 Uhr die Gelegenheit, sich in der Jesuitenbibliothek China-Literatur vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart aus den Beständen der Bibliothek zeigen zu lassen.

Weitere Veranstaltungen zu China:
Die Lage der Christen in China, Vortrag von P. Martin Welling SVD, 21. Mai 2022, 09.30 Uhr, Hotel Drei Könige, Paracelsuspark 1, 8840 Einsiedeln, organisiert von der OeGSC
Chinas moderne Frau im Spiegel der Fotografie, Vortrag von Xenia Piéch, 11. Juni 2022, 17.30 Uhr, Universität Zürich, Hauptgebäude, Rämistr. 71, Hörsaal KOL-F 117, organisiert vom Ladanyi-Verein

Centrum 66, Hirschengraben 66, Zürich
18.05.2022 19:00 - 01:00
Newsletter