10 März
10. März 2022

Tagung des Jesuitica-Vereins 2022

Vorläufiges Programm der Tagung des Jesuitica-Vereins 2022 im Lassalle-Haus Bad Schönbrunn ob Zug/Luzern
400. Jubiläum Heiligsprechung Ignatius und Franz Xaver – 250. Todestag Martin Schmid SJ

Donnerstagabend 10.3.22
Anreise, Führung durch die harmonikale Architektur des Hauses

Freitag 11.3.22

Morgen
9.00-10.30
«Ignatius und Franz Xaver»
P. Prof. Dr. Paul Oberholzer SJ (Gregoriana Rom): Briefwechsel Ignatius und Franz Xaver
MMag. Patryk Ryczkowski (LBI Innsbruck): Guerrieris Ignatias und die Tradition der Ignatius-Epik

10.30-11.00
Kaffeepause

11.00-11.45
Ass. Prof. Dr. hab. Jaroslaw Nowaszczuk (Universität Stettin): Franz Xaver als epigrammatischer Held der Epoche

Nachmittag
14.00-15.30
«Rezeption von Franz Xaver in Bezug auf die Weltmission»
Maria Maciejewska MA (LBI Innsbruck): Franz Xaver-Dramen in Luzern
Dr. Haruka Oba (Kurume University/Japan): Darstellungen von Franz Xaver und dem japanischen Prinzen
Sorin Otomo

15.30-16.00
Kaffeepause

16.00-16.45
Dr. Wei Jiang (Universität Zürich): Nachahmer Franz Xavers : Marcello Mastrilli SJ (1603–1637) und sein unvollendeter Beatificationsprozess

17.00-17.45
Mitgliederversammlung Jesuitica e. V.

Abend
20.00-21.30
Podium «Wandel von Missionsbegriffen»
Tit. Prof. Dr. Arnd Bünker, Schweizerisches Pastoralsoziologisches Institut (SPI), St. Gallen
P. Toni Kurmann SJ, Missionsprokurator, Zürich
Johannes Meier, Prof. em. für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte und Religiöse Volkskunde,
Johannes Gutenberg-Universität MainzDr. Christiane Schubert, Bischöfliches Ordinariat Pastoralamt, St. Gallen, Abteilung Weltkirche/Ökumene
(Moderation)

Samstag 12.3.22

Morgen
9.00-10.00
Dr. sc. ETH, dipl. Arch. ETH Eckart Kühne (Biel): Rezeptionsgeschichte von Martin Schmid SJ bis Hans Roth

10.00-10.30
Kaffeepause

10.30-11.30
Dipl. Arch. Christian Roth (Santa Cruz de la Sierra/Bolivien): Die Bildprogramme von Hans Roth

Nachmittag
14.00-17.00
Exkursion nach Baar (Geburtsort) und Luzern, Führung durch die Jesuitenkirche Franz Xaver (mit Sakristei und Gedenktafel für Martin Schmid) und das ehemalige Jesuitenkolleg (Rittersches Palais, heute Regierungsgebäude) in Luzern

Abend
19.30-21.00
Projekt-Präsentationen
Dr. Phil. Dr. habil. Arch. Paolo Sanvito (Österreichische Akademie der Wissenschaften Wien): Die Architektur der Jesuiten im Verhältnis zu ihren kunsttheoretischen Schriften
Tanja Maurer Perica MA (Universität Freiburg i. Br.): Bild und Bau. Die Jesuiten zwischen Religiosität und Repräsentation
Dr. Jonathan Greenwood (Universität Zürich): Images in the global cult of Francis Xavier between 1552 and 1640
Dr. Haruka Oba (Kurume University/Japan): Nachlass von Thomas Immoos und Margret Dietrich in Wien mit einigen Schriften über Franz Xaver

Sonntagmorgen 13.3.22

9.00-12.00
Festgottesdienst in der Jesuitenkirche Franz Xaver in Luzern, mit Musik von Martin Schmid SJ (Missa Palatina) und Marc-Antoine Charpentier (Motette «In Honorem Sancti Xaverii Canticum» H 355)
P. Dr. Hansruedi Kleiber SJ, Präfekt Jesuitenkirche Luzern
Pascal Mayer, Collegium Musicum Luzern

Programm zum Download

Kontakt esther.schmid(at)jesuitenbibliothek.ch

Weitere Informationen

Newsletter