Der Freunde e.V. versteht sich als Fundraisingmotor für die Werke der Gesellschaft Jesu. Als solcher unterliegt der Verein der Satzung und den Vorgaben des Ökonomats. Wir sind um Transparenz bemüht. Dazu veröffentlichen wir jährlich einen Rechenschaftsbericht. Außerdem werden wir hier in unregelmäßigen Abständen Wissenswertes zum Thema Spenden veröffentlichen.

Der Deutsche Spendenrat veröffentlicht jedes Jahr im Herbst eine Prognose über das Spendenaufkommen in Deutschland. Für 2017 hieß es da zu Spenden an gemeinnützige Organisationen: 

"Rund 17 Millionen Menschen spendeten im Zeitraum Januar bis September 2017 Geld an gemeinnützige Organisationen oder Kirchen. Im Vergleich zum Vorjahr sind das zwar 800.000 Menschen weniger, die Spendenhäufigkeit stieg jedoch von 5,5 auf 5,8 Spenden pro Person an. Durchschnittlich geben Spender, wie auch im Vorjahreszeitraum, 32 Euro pro Spendenakt. Gegenüber 2016 haben Mailings und Medien stärker den Anstoß zum Spenden gegeben. Und nicht-konfessionelle Organisationen profitieren in diesem Jahr stärker vom Spendenaufkommen als konfessionelle Organisationen." Quelle: Deutscher Spendenrat

Wir warten gesapnnt auf die Prognose für 2018.

Partner

SJ-Generalskurie