Deutsche Provinz der Jesuiten

Gefährten Jesu

Gelübdefeier 2016: Am Ende ihres Noviziats legen Novizen in Nürnberg ihre ersten Gelübde ab und binden sich an den Orden.

Unsere Sendung

Jesuit kommt von Jesus. Und so verstehen wir uns auch: Wir sind Gefährten Jesu, Männer, die in Freundschaft zu Jesus Christus leben und sich von Ihm in Dienst nehmen lassen. Hinter unseren Namen schreiben wir das Kürzel SJ für Societas Jesu, was übersetzt heißt: Gesellschaft Jesu. "Ohne Jesus gibt es keine Gesellschaft Jesu. Wenn wir ihn nicht jeden Tag vor uns haben, in uns und mit uns, hat die Gesellschaft Jesu keinen Existenzgrund." (P. General Arturo Sosa SJ)

Als Gemeinschaft von Priestern und Brüdern nehmen wir teil am missionarischen Auftrag der weltumspannenden Kirche und sind in besonderer Weise verbunden mit dem Papst in Rom. Diese Sendung ist Jesu Sendung, und wir teilen sie mit allen anderen, die dazu berufen sind. "Unser Leben besteht darin, mit anderen zusammenarbeiten zu dürfen." (P. Sosa) Wir arbeiten zusammen mit zahllosen Menschen aus allen Völkern der Erde, Frauen, Männern und Kindern, die sich mit uns in Kirche und Gesellschaft engagieren wollen: Ad majorem Dei gloriam (zur größeren Ehre Gottes).

letzte Aktualisierung am 18.07.2017