Deutsche Provinz der Jesuiten

Einrichtungen und Orte

Bürgersaalkirche München

P. Peter Linster SJ (Präses)
Marianische Männerkongregation am Bürgersaal zu München
Kapellenstraße 1 / II. Stock

80333 München
089 231706-0
Zwischen dem ehemaligen Jesuitenkolleg mit seiner Kirche St. Michael und dem Karlstor am Stachus liegt mitten in einer Häuserzeile der sogenannte „Bürgersaal" (Neuhauser Straße 14 -Fußgängerzone-). Er war der Versammlungsraum einer Vereinigung katholischer Männer, der am 06. Juni 1610 gegründeten „Marianischen Kongregation der Herren und Bürger zu Unserer Lieben Frauen Verkündigung".
Die Fassade der Bürgersaalkirche ist in zwei Geschosse gegliedert. Das entspricht der Aufteilung des Innenraumes in ein Untergeschoss (Unterkirche) und ein Obergeschoss (Oberkirche).
Im Jahr 1948 wurden die sterblichen Überreste des seligen Pater Rupert Mayer SJ Pater Rupert Mayer in die Bürgersaalkirche überführt und vor dem Altar der Unterkirche unter einer schlichten Grabplatte aus Rotmarmor beigesetzt. Seitdem ist dieser Raum zu einer Wallfahrtsstätte geworden, an der sich viele Münchener an das Wirken des Präfekten der Marianischen Männerkongregation erinnern und die Fürbitte des 1987 selig gesprochenen Männer-Apostels Münchens erflehen. Auch die beiden Päpste Johannes Paul II. und Benedikt XVI. haben an dieser Stelle schon durch Fürsprache des Seligen Trost und Stärkung erbeten.

letzte Aktualisierung am 09.01.2015