Deutsche Provinz der Jesuiten

Einrichtungen und Orte

Exerzitien

1 bis 7 von insgesamt 7

Das kleine Exerzitienhaus ist der spirituelle Stützpunkt des Jesuitenordens im Grenzgebiet zu den Niederlanden am Niederrhein.
Das Heinrich Pesch Haus – Katholische Akademie Rhein-Neckar (HPH) ist eine Bildungseinrichtung und ein Begegnungsforum für gesellschaftliche Gestalter und Menschen jeden Alters. Die Bildungsbereiche bieten Seminare und Workshops, Vortrags- und Diskussionsabende, Beratungs- und Freizeitangebote für...
Träger: Erzdiözese München und Freising.

Schwerpunkte:
Besinnungs- und Bibelwochenenden, Meditationskurse, Lebensorientierung, Exerzitien für Laien, Priester und Ordensleute, Einzelexerzitien, Ignatianische Exerzitien, Besinnungstage für Priester und Laien, Übungen für Lektoren und Kantoren,...
Exerzitienhaus der Jesuiten bei Kronach

Haus Gries ist für viele Menschen zu einer geistlichen Heimat geworden und gilt gewissermaßen als das „Mutterhaus“ der kontemplativen Exerzitien in Deutschland. Der Jesuiten-Pater Franz Jalics hat Haus Gries 1984 gegründet.
Die idyllische Lage des...
Haus HohenEichen (gestiftet 1921) ist ein spirituelles Zentrum der katholischen Kirche in Sachsen getragen von der Ordensgemeinschaft der Jesuiten.

* ein Raum der Stille und der Konzentration
* eingebettet in die Natur
* geprägt durch schlichte und klare Architektur
* offen...
Freiraum wollen wir Jesuiten jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren geben. Ein Ort, mitten in Leipzig, an dem Du Zeit hast für Dich und für Gott. Die Freiraum-Wohnung ist in unmittelbarer Nähe zur Katholischen Studentengemeinde und zur Kommunität der Jesuiten am Floßplatz 32. Ein Raum, an dem...
Das Alter zwischen 17 und 30 Jahren ist eine Lebensphase in der es gilt neue Wege einzuschlagen, Entscheidungen zu treffen und das eigene Leben in die Hand zu nehmen. Diese Phase ist spannend, aber zugleich auch mit Unsicherheiten und Mühen verbunden. Es geht darum, seine eigene Berufung zu suchen...
 


letzte Aktualisierung am 09.01.2015