Walter Rupp SJ

Der Fronteinsatz mit Verwundung und amerikanischer Gefangenschaft unterbrach seine Ausbildung. Nach seiner Entlassung studierte er Germanistik und Geschichte, trat dann aber 1946 ins Noviziat der Jesuiten ein. Sein Einsatz im Orden kreiste um die Jugendseelsorge und ums Schreiben. Bis 2004 war er Akademikerseelsorger und Leiter des Akademiker-Centrums München. Außerdem war er Schriftsteller und freier Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk: „Gedanken zum Tag“ und „Katholische Welt“. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher sowie Rundfunk-, Fernseh- und Bühnenbeiträge, darunter 1987 zur Seligsprechung Rupert Mayers "Ich schweige nicht" mit Josef Meinrad in der Hauptrolle, zum 500. Geburtsjahr des Ordensgründers "Gottes General". Die Münchner Turmschreiber nahmen ihn 2002 in ihren Kreis auf, 2006 erhielt er den Bayerischen Poetentaler.

Partner

SJ-Generalskurie