Lebensgeschichten JRS
Ausbildung Junge Menschen
Jesuitenmission SJ weltweit
Kirche Mithelfen
Provinzial Rom & General
Politisch JRS
SJ weltweit Jesuitenorden
JRS

Gott in allem suchen und finden

Den Menschen helfen

  • Seelsorge

    Jeder Mensch ist einzigartig, und jeder hat eine unverwechselbare Geschichte. Ignatius von Loyola wollte, dass Gott unmittelbar mit einem Menschen in Beziehung treten kann.

    Seelsorge bedeutet daher für uns Jesuiten, den Menschen Raum zu geben, um Vertrauen zu fassen und Hoffnung zu schöpfen. So kann die Möglichkeit zur echten Begegnung mit Gott, der eigenen Person und den Mitmenschen entstehen.

  • Gerechtigkeit

    Christlicher Glaube ist mehr als Gebet und Gottesdienst. Für uns Jesuiten ist der Dienst am Glauben immer unlösbar auch mit dem Einsatz für Gerechtigkeit verbunden.

    Daher setzen wir Jesuiten uns weltweit ein für Menschen am Rande der Gesellschaft. Mit Idealismus und nüchterner Analyse versuchen wir, ungerechte Strukturen aufzudecken und abzubauen. Dies ist Glaubensverkündigung durch die Tat.

  • Junge Menschen

    Menschsein heißt Reifen und Wachsen. Ignatius glaubte daran, dass wir durch Üben und Lernen unsere Gaben und Talente besser entfalten und Verantwortung für Andere und in der Welt übernehmen können.

    Darum ist uns Jesuiten die Arbeit mit jungen Menschen, in der Erziehung und in Kollegien so wichtig.

  • Bildung

    Nach überzeugenden Gründen suchen, seine Ansichten in Frage stellen lassen und einen eigenen Standpunkt finden: Die Jesuiten waren von Anfang an von der Notwendigkeit einer wissenschaftlichen Bildung überzeugt.

    Wir Jesuiten lehren deswegen an Hochschulen, arbeiten an Instituten, schreiben Bücher und geben Zeitschriften heraus. Auch in Zukunft werden wir Christen als Gesprächspartner nur dann ernst genommen, wenn wir uns dem Austausch von Argumenten stellen.

video Spiritualität Jesuitenorden

One Minute Homily: Vertrauen

Schon einmal vier Wochen lang ohne Geld und Handy pilgern gewesen? Genau das hat Sebastian Ortner SJ gemacht. In seiner One Minute Homily spricht er von vertrauen - in Gott, in sich selbst, in andere.
video Spiritualität Jesuitenorden

One Minute Homily: Wie werde ich reich?

Wie werde ich reich? Fabian Retschke SJ gibt uns in seiner One Minute Homily einen kleinen Hinweis darauf. Allerdings meint Fabian mit "reich" keineswegs Geld.
video Provinzial In memoriam

Requiem für P. Johannes Siebner SJ in Berlin

Die Deutsche Provinz der Jesuiten trauert um Ihren Provinzial P. Johannes Siebner SJ, der am 16. Juli 2020 von uns gegangen ist. Der Orden erfährt in diesen Tagen eine enorme Anteilnahme. Aufgrund der Corona-Beschränkungen konnte aber leider nur eine begrenzte Zahl an Trauergästen an seinem Requiem teilnehmen, daher haben wir dieses live aus St. Canisius in Berlin übertragen.
video Spiritualität Jesuitenorden

One Minute Homily: Blinde Flecken

Für seine One Minute Homily hat Jonas Linz SJ direkt eine Passage aus dem Evangeliumstext ausgeschlossen. Sie ist ein blinder Fleck für ihn. Aber Warum? Können vielleicht unsere blinden Flecken uns dabei helfen, Gott wirklich in unserem Leben zu suchen und zu finden?
video Jesuitenmission Lebensgeschichten

Kann ein Buddhist auch Christ sein? Ein Jesuit im Gespräch

Kann ein Japaner Buddhist und Christ gleichzeitig sein? Mit solchen Fragen musste sich P. Wehmeyer SJ ein lebenslang auseinandersetzen. Kurz vor dem zweiten Vatikanischen Konzil kam er als Missionar nach Japan. Was bedeutet das konkret? Wie verstanden die Jesuiten damals Mission? Diese und noch mehr Fragen beantwortet P. Hans Wehmeyer SJ in seinem Interview von 2014.
video Spiritualität Jesuitenorden

Ignatianische Spiritualität

Der Ordensgründer der Jesuiten heißt Ignatius von Loyola. Seine Spiritualität prägt den Orden bis heute, deswegen sprechen wir auch von der "Ignatianischen Spiritualität". Was genau das bedeutet, erklärt uns P. Josef Anton Aigner SJ. Er ist Jesuit und arbeitet in Wien im Kardinal König Haus im Bereich für Spiritualität und Exerzitien. Er erzählt uns was für ihn den Reiz dieser Spiritualität ausmacht.

Partner

SJ-Generalskurie
Newsletter Anmeldung