Andreas R. Batlogg SJ

Andreas R. Batlogg SJ ist 1962 in Lustenau/Vorarlberg geboren und 1985 in die österreichische Provinz der Jesuiten eingetreten. 1993 wurde er zum Priester geweiht. Er hat Philosophie und Theologie in Innsbruck, Israel und Wien studiert und eine Promotion über Karl Rahners Christologie abgeschlossen. Er war bis Dezember 2017 Herausgeber und Chefredakteur der Kulturzeitschrift "Stimmen der Zeit" und Mitherausgeber der „Sämtlichen Werke“ Karl Rahners. Heute lebt und arbeitet er in St. Michael in München. Zuletzt erschienen "Der evangelische Papst Hält Franziskus, was er verspricht?" (Kösel, 2018) und "Durchkreuzt. Mein Leben mit der Diagnose Krebs" (Tyrolia, 2019).

089-2386-2900

Karl Rahner ist einer der bedeutendsten katholischen Theologen des 20. Jahrhunderts. Im Umfeld des II. Vatikanischen Konzils hat er weitreichende Impulse zum notwendigen Aufbruch gesetzt.

Mit der Diagnose Krebs hatte Andreas Batlogg SJ nicht gerechnet. "Sowas haut einen um. Und ändert alles, schlagartig." Über seine Erfahrungen und sein Leben nach der Diagnose hat er nun ein Buch geschrieben.

Aufleben… Wie sehr brauchen wir genau das, jetzt, in Corona-Zeiten! Der Impuls von Pater Andreas R. Batlogg SJ über seine Tagesbitte: Wende dich mir zu, mein Gott, hilf mir, dann lebe ich auf!

Partner

SJ-Generalskurie
Newsletter Anmeldung